Massagen



Indikationen:

  • Hexenschuss
  • Rheuma, Gelenkschmerzen
  • Skoliose
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Bandscheibenvorfall
  • Verspannungen,steifem Genick
  • Nervosität
  • Schwindel, Tinnitus
  • Herzrhythmusstörungen
  • Beschwerden innere Organen
  • Verstopfung
  • Impotenz

Laut Dorn führe das moderne Leben zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und letztlich zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Dies sei Ursache der meisten Rückenprobleme, aber auch zahlreicher anderer Beschwerden.

Die Dorn-Therapie soll behandlungsbedürftige funktionelle Beinlängendifferenzen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befänden, durch leichten Druck des Therapeuten und gleichzeitiger Bewegungen des Patienten in die richtige Position zurück bringen.

Nach Statistik sind mindestens 95% aller Wirbelsäulen bei den Menschen nicht in Ordnung. Daher kommt eine Behandlung nach der DORN-Therapie für Jeden in Frage.

Besonders bei akuten Schmerzen, wie Ischalgien oder spontan verschobenen Wirbeln und Bandscheiben ist diese Therapie oft sofort helfend und lindernd.

Bei Kindern ist es besonders wichtig zur Vorbeugung rechtzeitig auf eine gute Wirbelsäule zu achten. Die Therapie kann auch bei Säuglingen angewendet werden und ist sehr zu empfehlen.

Preise: 30€ (30 Minuten), 40€ (45 Minuten), 60€ (70 Minuten)


Indikationen:

  • Bandscheibenleiden
  • Schlafstörungen
  • Schmerzsyndrome
  • Angstzustände
  • Depressionen
  • Verspannungen
  • Hyperaktivität bei Kindern u.v.m.

Die Breuss - Massage ist eine energetische Wirbelsäulenmassage, die ihre Anwendung vor oder nach einer Dorn-Behandlung, aber auch als selbständige Therapiemethode findet. Sie bewirkt eine sanfte Lockerung, Streckung und Energetisierung der Wirbelsäule und des Kreuzbeins. Breussmassage ist besonders angezeigt bei Bandscheibenleiden.

Durch die spezielle Massage und das in großer Menge einmassierte Johanniskrautöl, sollen das Gewebe und insbesondere die Bandscheiben wieder elastisch und geschmeidig werden.

Das verwendete Johanniskrautöl als Träger der Sonnenenergie, wirkt auf die Nerven, gegen Schmerzen und Verspannungen, bei Verletzungen, Entzündungen und Schwellungen. Die Breuss Massage wirkt darüber hinaus auch allgemein entspannend, schmerzlindernd, vertrauensfördernd und wohltuend auf Körper, Geist und Seele.

Preise: 30€ (30 Minuten)



Indikationen:

  • zur Vorbeugung und Behandlung von Muskelverhärtungen
  • bei rheumatischen Beschwerden
  • Arthrosen
  • Kopfschmerzen durch Verspannungen
  • Stoffwechselablagerungen
  • Durchblutungsstörungen
  • zur Schmerzlinderung
  • Verdauungsstörungen
  • erhöhtem Blutdruck
  • Depressionen
  • zur Entspannung des Bindegewebes und der Haut
  • zum Stressabbau

Die Klassische (Schwedische) Massage wird in verschiedene Anwendungstechniken für das Muskelgewebe an Schultern, Rücken, Beinen und Gesäß durchgeführt.

Die klassische Massage hat nach mehrmaliger Anwendung zahlreiche medizinische Einflüsse auf Körper und Seele. Sie nimmt positiv Einfluss auf den gesamten Stoffwechsel und den Kreislauf.

Es setzt Entspannung und Wohlbefinden bei Körper und Seele ein. Die klassische Massage wirkt sich auch auf die inneren Organe aus, deren Funktion wird angeregt.

Bestehende Schmerzen werden gelindert, Schlackenstoffe ausgeschwemmt und Verkrampfungen lösen sich.

Preise: 30€ (30 Minuten), 40€ (45 Minuten)

50€ (60 Minuten) Rückenmassage mit Behandlung

Klassische (Schwedische) Ganzkörpermassage

(außer Intimbereich)

Preise: 60€ (60 Minuten), 75€ (90 Minuten)


Wirkung:

  • Verbesserung des Kreislaufsystems
  • Verbesserung des Bewegungsapparates
  • Durchblutung
  • kräftigt die inneren Organe
  • positive Effekt auf den Geist

Bei der kosmetische Ganzkörpermassage (anti- Cellulite) sorgen Körper Peeling mit Meersalz und speziellem Körperöl für die Anregung des Fettstoffwechsels und den Lymphfluss. Die massierten Hautbereiche werden so mit einer Extradosis an Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, dies hat eine starke Wirkung auf Cellulite. Das Meersalz Körper Peeling entfernt schonend abgestorbene Hautzellen und beseitigt raue Stellen. Durch die Kristalline Wirkung wird die Mikrozirkulation der Haut angeregt. Sie erhält ein straffes und rosiges Aussehen. Die Wirksubstanzen der nachfolgenden aufgetragenen speziellen Körperöle können so optimal aufgenommen werden. Durch diese Anwendung, setzen die Zellen in den betroffenen Regionen aufgrund des mechanischen Druck und der Wirksubstanzen verschiedene Gewebehormone frei.

Bei einer Ganzkörpermassage werden fast alle Körperregionen behandelt, es wird der gesamte Körper massiert. Dazu gehören insbesondere der Rücken, der Nacken und Schulterbereiche, die Arme und Beine, die Füße und auch die Hände. In Absprache mit dem Therapeuten kann auch der Brust und Bauchbereich, sowie das Gesicht mit in die Massage einbezogen werden.

Preise: 50€ (60 Minuten)


Wirkung:

  • Entschlackung und Reinigung von Körper und Geist.
  • fördert Selbstheilungskräfte des Körpers
  • bei chronischen und akuten Leiden verbessert die Durchblutung
  • entlastet den Bewegungsapparat
  • anregt alle lebenswichtigen Organe
  • durch verbesserten Stoffwechsel werden Schlacken und Gifte aktiviert, abtransportiert und ausgeschieden
  • direkte Effekt auf kranke Gelenke und auf das vegetative und somatische Nervensystem
  • Gesichts- und Kopfhaut über einen feinen Ölstrahl aktiviert

Diese wunderschöne Behandlungsform kommt aus Indien. Der Begriff “Ayurveda” bedeutet wörtlich übersetzt - Lebenswissenschaft. Ayurveda ist ein umfassendes Regenerationsprogramm, um das Gleichgewicht der Kräfte wieder herzustellen. Hier wird der Körper mit warmen Pflanzen-und Kräuterölen behutsam begossen und dadurch strömt Wärme in alle inneren Kanäle. Durch sanfte Bewegungen der Hände wird der ganze Körper von Kopf bis Fuß massiert. Diese Massage regt die Entgiftung, Zellerneuerung und Heilung an.

(außer Intimbereich)

Preise: 75€ (75 Minuten)


Wirkung:

  • zum Stressabbau
  • für Erholung, Entspannung und Regeneration
  • für gleichmäßige Energieverteilung im Körper

Die Behandlung mit heißen Steinen ist eine uralte Tradition der indianischen Völker und gleichzeitig eine Heilmethode in China. In der historischen Überlieferung verspricht sie Heilung auf körperlicher, geistlicher und seelischer Ebene. Die erwärmten Steine gleiten in Verbindung mit aromatischen Ölen über Ihren Körper und lösen unangenehme Verspannungen und Schmerzpunkte auf. Die Wärme, die sich im Gewebe verteilt, wirkt sich positiv auf den Nervenfluss, Lymphfluss und Blutfluss aus. Durch die Stimulation bestimmter Punkte wird der Energiefluss im Körper angeregt. Bearbeitet werden so auch die Energiezentren an Stirn, Bauch, Rücken, Händen und Füßen.

Eine einzigartige Kombination aus intensiven Massagetechniken und der wohligen Hitze der Vulkansteine ist das perfekte und wahrhaft magische Wellness Erlebnis für alle, die nach einem anstrengenden Arbeitstag abschalten und in eine andere Welt eintauchen wollen.

Preise: 40€ (45 Minuten), 50€ (60 Minuten)


Indikationen:

  • funktionale Befindlichkeits- und psychosomatische Störungen
  • Verspannungen
  • Stress
  • Nervosität
  • Schlafstörungen
  • Müdigkeit
  • Energiemangel
  • Verdauungsprobleme
  • Störungen des vegetativen Nervensystems
  • Menstruations- und andere gynäkologische Beschwerden
  • Atemwegs-Erkrankungen
  • Kreislaufbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • akute und chronische Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates

Gesundheit und Wohlbefinden eines Menschen in seiner Körper-Geist-Seele-Einheit sind Zustände harmonischer Ausgewogenheit bedingt durch das gleichmäßige Fließen und die gleichmäßige Verteilung der Energie in den Meridianen. Die Basis aller Krankheiten ist ein zerrüttetes Energieverhältnis oder zu wenig Energie. Durch Shiatsu kann auch ein gestörtes Energieverhältnis geordnet oder ein geringes Energieniveau angehoben werden. Shiatsu aktiviert die Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus.

Beim gesunden Menschen fließt die Lebensenergie ungehindert. Emotionaler Stress, Schwäche, Verletzung, Krankheit und Verspannungen stören diesen Energiefluss. Über Shiatsu sollen Blockaden in den Energiebahnen (Meridianen) gelöst und so wieder ein Gleichgewicht im Körper-Geist-Seele-Verhältnis hergestellt werden. Über sanften Druck mit Daumen, Fingern und Handflächen auf die Energiebahnen (Meridiane) werden körpereigene Energiebahnen gestärkt und wieder in Fluss gebracht.

Preise: 40€ (45 Minuten), 50€ (60 Minuten)


Wirkung:

  • Abbau von Stressblockaden
  • Lösen von Verspannungen
  • gleicht die Körperenergien aus
  • regt die innere Heilkraft an
  • hat eine dauerhafte Tiefenwirkung

Lomi Lomi Nui ist eine hawaiianische Wohlfühl- Massage. Das ist eine Mischung aus Ritual, Massage, Tanz und Körperarbeit. Sie ist wie der kraftvolle, wellenförmige Tanz des Meeres und wirkt wie Balsam auf Körper, Geist und Seele.

Ursprünglich wurde diese traditionelle Tempelmassage nur von den damaligen Weisen, Heilern und Priestern Hawaiis angewandt. Lomi Lomi Nui ist aber eigentlich keine Massage im herkömmlichen Sinn, da hierbei nicht gedrückt und geknetet wird. Durch fließende Bewegungen, die individuell an den Körper angepasst sind, werden unterschiedlich tiefe Schichten im Körper erreicht. Körperliche und seelische Blockaden können so gelöst werden und der Körper kann sich entspannen und loslassen.

Sie können sich die Lomi Lomi Nui Massage vorstellen als eine Kombination zwischen ajurvedischer Massage - also Ölmassage und Shiatsu.

Durch tiefe Entspannung in respektvoller Atmosphäre verlassen Sie den Alltag und kommen an den Ort der Harmonie und Ausgeglichenheit.

(außer Intimbereich)

Preise: 50€ (60 Minuten), 65€ (75 Minuten), 75€ (90 Minuten)


Indikationen:

  • Schmerzen wie Rückenschmerzen, Koliken, Zahnschmerzen, Migräne oder Gelenkschmerzen
  • Allergien
  • Erkältungen
  • Immunschwäche
  • Verdauungs- und Magenprobleme
  • Hauterkrankungen
  • Kreislaufbeschwerden
  • Schlaflosigkeit
  • Stress
  • Ängste

Akupressur: chinesische Heilmethode durch Fingerdruck

Die Akupressur ist eine chinesische Heilmethode der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin). Die Akupressur hat starke Ähnlichkeit mit der Akupunktur, wobei mit Fingerdruck statt Akupunkturnadeln gearbeitet wird.

Bei der Akupressur werden Daumen- oder Fingerkuppen auf bestimmte Akupunkturpunkte auf der Haut gedrückt und massiert. Diese Stimulation versucht die Lebensenergie Qi in den Meridianen zum Fließen bringen. Ferner können dadurch energetische Blockaden gelöst werden. Diese sind nach chinesischer Auffassung für viele Krankheiten und Beschwerden verantwortlich.

Die Akupressur bietet den Anwendern ein sehr breites Wirkungsspektrum. Sie wird bevorzugt bei Schmerzzuständen, Nervosität, Verdauungsstörungen oder rheumatischen Beschwerden eingesetzt.

Preise: 30€ (30 Minuten), 40€ (45 Minuten), 50€ (60 Minuten)


Wirkung:

  • Entstauende Wirkung und Steigerung der Immunabwehr (Prävention)
  • Verbesserung der Hautbeschaffenheit (kosmetischer Aspekt ohne chirurgischen Eingriff)
  • Entspannung und Anregung des Lymphflusses (Vitalisierung)

Bei folgende Indikationen ist eine Lymphdrainage nicht durchführbar:

  • Herz-Rhythmus-Störungen
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Dekompensierte Rechtsherzinsuffizienz
  • Akute entzündliche Erkrankungen

Die kosmetische Lymphdrainage ist eine sehr sanfte massageähnliche Technik auf den Lymphbahnen des Körpers. Sie kann zu einer tiefen Entspannung führen und das Immunsystem des Körpers stärken.

Die Aufgabe des Lymphsystems ist u.a. der Transport von Krankheitserregern zu den Lymphknoten, wo sie bekämpft werden oder der Transport von Stoffwechselendprodukten zur Entsorgung (Entschlackung). Das Hautbild von u. A. Akne, Cellulite und Narben kann nachhaltig verbessert werden. Auch bei Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen und nervöser Unruhe ist die kosmetische Lymphdrainage aufgrund ihrer tiefenentspannenden Wirkung empfehlenswert.

Die Lymphdrainage unterstützt diese Aufgaben, in dem sie den Lymphfluss anregt und fördert.

Preise: 30€ (30 Minuten), 60€ (75 Minuten), 75€ (90 Minuten)


Wirkung:

  • Entspannt die Gesichtmuskulatur
  • regt die Durchblutung und den Lymphfluss im Gesicht an
  • ein frisches und erholsames Gefühl, sogar nach einem stressigen Tag

Das Gesicht ist das Spiegelbild der Seele.

Eine Gesichtsmassage wirkt wohltuend, entspannend und lässt den Stress des Tages abfallen.

Sanftes Kneten, Zupfen, Kneifen, Drücken und Streichen im Gesicht ist eine gute Alternative zur Schönheitschirurgie, denn diese Grifftechniken haben einen natürlichen Straffungseffekt.

Preise: 40€ (45 Minuten), 70€ (60 Min) + Ultraschallbehandlung


Indikationen:

  • Verspannungen der Rückenmuskulatur
  • Nackenscvhmerzen
  • Reumatische Beschwerden
  • Übergewicht
  • Kopfschmerzen, Migräne

Schröpfkopf - Massage als Heilverfahren ist eine Massagetechnik, die in der Naturheilkunde angewandt wird.

Durch das Massieren mit den Schröpfköpfen, werden Ihre Hautrezeptoren angeregt. Das bewirkt eine Verbesserung der örtlichen Durchblutung. Der Bindegewebs- und Fettstoffwechsel wird stimuliert und beschleunigt.

Durch das Schröpfen werden Stoffwechsel, Energiestatus und die Hämodynamik beeinflusst. Die Wirkung der Schröpfkopfmassage ist in der Schulmedizin umstritten. In der Naturheilkunde gilt sie hingegen als geeignetes Mittel, um Verspannungen zu lösen.

Preise: 30€ (30 Minuten), 50€ (60 Minuten),65€ (75 Minuten)


Die Medical–Massage ist eine kombinierte Ganzkörpermassage. Sie fördert Entspannung, Muskelregeneration sowie den Lymphfluss. Hier wird zusätzlich am ganzen Körper mit heißen Tüchern und warmen Kreuterölen gearbeitet. Die Medical Massage wird nicht nur deshalb so geschätzt, sondern auch weil sie eine wirkungsvolle Maßnahme gegen Stress ist. Das heute viele Gesundheitsprobleme mit Stress zusammenhängen, kann die Masse unser Wohlbefinden erheblich verbessern

(außer Intimbereich)

Preise: 50€ (60 Minuten)


Eine gute Sportmassage bereitet spezielle Muskeln auf allgemeine Bewegung und das Training vor . Bei dieser Massage wird mit heißen Tüchern und warmen Öl das Muskelgewebe mit kurzen, schnellen Streichungen, wiegende Bewegungen, Hacken mit variierenden Tempo, vibrierenden Massagen gearbeitet.

So verringert sich das Risiko von Verletzungen, Muskelschmerzen und Krämpfen. Müde Muskeln werden beruhigt und gleichzeitig belebt. Durch drei Basistechniken wird der Lymphfluss angeregt

Preise: 50€ (60 Minuten)


Indikationen:

  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Verspannungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Magen- und Darmbeschwerden
  • Allergien
  • Asthma

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf einer Theorie, nach der sich alle Organe in den Fußsohlen widerspiegeln. Jede Reflexzone der Fußsohle hat direkten Kontakt zu bestimmten Organen, Nerven, Muskeln oder Gelenken. Massiert man eine bestimmte Fußzone, wird das entsprechende Organ besser durchblutet und der Heilungsprozess unterstützt.

Die Fußreflexzonentherapie führt zu einer wohltuenden, tiefen Entspannung am gesamten Körper. Das Nervensystem erholt sich und der Organismus findet in sein Gleichgewicht zurück.

Schenken Sie Ihren Füßen mehr Aufmerksamkeit, schließlich tragen Ihre Füße Sie den ganzen Tag.

Preise: 30€ (30 Minuten), 40€ (45 Minuten)


Wirkung:

  • fördert die Lymphtätigkeit
  • Schlacken und Stresshormone werden abtransportiert
  • Selbstheilungskräfte werden aktiviert
  • bessere Sauerstoffversorgung aller Organe und Zellen
  • bessere Beweglichkeit durch Dehnung
  • Stabilisierung der Wirbelsäule und Gelenke
  • Schmerzlinderung
  • Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels

Die traditionelle thailändische Massage ist in Thailand weit verbreitet und dient sowohl der Prävention und Linderung von Krankheiten, dem Lösen von Blockaden und Verspannungen, sowie der Freisetzung körpereigener Energien. Sie orientiert sich an den Energielinien des Körpers, vergleichbar den Meridianen, auf welchen die chinesische Akupunktur basiert.

Die Thai- Massage wird auf einer dünnen Matratze auf dem Boden ausgeführt. Jede Thai-Massage besteht aus Gelenkmobilisationen, Druckpunktmassagen und Streck- und Dehnübungen.

Die Thai-Massage wirkt durchblutungsfördernd und energiesteigernd. Die Muskeln werden gedehnt und gestärkt, der Wirbelkörper entlastet, die Flexibilität gefördert, das Bindegewebe stark durchblutet, der Blutdruck harmonisiert, der Lymphfluss angeregt und die Atmung vertieft.

Preise: 40€ (45 Minuten), 60€ (70 Minuten)


Wirkung:

  • Akute und chronische Beschwerden im Ohr- und Kopfbereich
  • Ohr- / Kopfschmerzen, Migräne
  • Schnupfen, Erkältungen
  • Druckpänomene im Ohr- / Kopfbereich
  • Tinnitus
  • Psychische Überlastungsstörungen
  • Nervosität, innere Unruhe
  • Chronischer Stress, Burn-Out
  • Schlafstörungen
  • Hyperaktivität
  • Zum Erhalt eines allgemeinen Entspannungs- und Wohlfühlgefühls

Der Ursprung der Ohrkerzenbehandlung liegt in der jahrhundertealten Kultur der Hopi-Indianer und anderer Naturvölker.

Bei der Ohrkerzenbehandlung wird eine trichterförmige Kerze, die aus Honig, Bienenwachs und verschiedenen Kräutern besteht, abdichtend in den äußeren Gehörgang aufgesetzt, wodurch ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) im Inneren der Ohrkerze und eine Vibration der stehenden Luftsäule entsteht. Die Wärme regt die Durchblutung an und intensiviert die Lymphzirkulation. Es werden Reflexzonen am Ohr stimuliert.

Die begleitende Ohr- und Gesichtsmassage verbessert nochmals erheblich die Wirkung der Ohrkerzenbehandlung, sorgen für Entspannung und Stressabbau.

Preise: 40€ (45 Minuten)


Qi Gong ist eine Meditations-, Atem- und Bewegungstechnik, die die Einheit von Körper und Geist bewirken soll. Mittlerweile ist die Wirksamkeit gegen chronische Schmerzen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen wissenschaftlich erwiesen.

Qi Gong bedeutet übersetzt „Arbeit mit dem Qi (Lebensenergie)“. Qi Gong gilt als eine der fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin.

Üben Sie Qi Gong, so erzeugen Sie mit langsamen Bewegungen eine bewusste Verbindung zwischen Bewegung, Atmung und Vorstellung. Fließende Bewegungen werden langsam und achtsam ausgeführt. Die Atmung kann sich dabei sanft mit den Bewegungen verbinden, vertiefen und frei fließen.

Haltung und Bewegung sind mit angenehmen Vorstellungsbildern verknüpft, die sich auf die Verbundenheit mit der Natur beziehen und zum Beispiel in folgenden Übungsnamen deutlich werden: „Den Regenbogen schwingen“, „Wolken teilen“, „Rudern auf dem See“ usw.

Preise: 30€ (30 Minuten)


(als präventive Maßnahme bei Schmerzen am Bewegungsapparat)

Qi Gong Massage ist eine alte traditionelle chinesische Maßnahme, die durch sanfte Bewegungen, Atemtechniken sowie Konzentrationstechniken das Qi (Lebensenergie) stärken und ganzheitlich die Lebensqualität verbessern.

Die Qi Gong Massage bewirkt einen vitalisierenden und entspannenden Effekt auf den ganzen Körper. Gleichzeitig wird durch die Verbesserung des Qi (Lebensenergie) Flusses auch die Ausleitung von pathogenen Faktoren unterstützt.

Preise: 30€ (30 Minuten)


Wirkung:

  • Entspannt, durchblutet und tonisiert die Muskeln
  • Verbessert die Ernährung der Gewebes und trägt zur Schmerzlinderung bei
  • Beeinflusst die Haut, Binde – und Fettgewebe
  • Beschleunigt Stoffwechselfunktionen, Blutzirkulation und Lymphfluss
  • Fettpölsterchen werden reduziert
  • Verbesserung des kosmetischen Erscheinungsbildes

Body-Forming-Massage ist ein passives Training für die Problemzonen: Bauch, Bein, Oberarme, Po, Hüften und Doppelkinn. Im Vordergrund steht die Lymphdrinage, ergänzt wird sie mit einer Pulsationstherape, das von einem Schröpfkopf- Massagegerät durchgeführt wird.

Preise: 40€ (45 Minuten)


Wirkung:

  • löst Verkrampfungen
  • entspannt die Muskeln
  • die Hautfunktionen werden stimuliert und angeregt
  • vitalisiert Körper und Geist
  • entzündungshemmend
  • reduziert Alterserscheinungen

Die Honig - massage ist eine sehr wirksame Entspannungsmassage und wird therapeutisch zur Entgiftung eingesetzt.

Die Honig - Massage hat eine entgiftende, belebende und harmonisierende Wirkung. Durch die Klebe-Eigenschaften des Honigs werden Schlacken - und Giftstoffe sowie überschüssige Salze mittels saugender und pumpender Massage-Bewegungen aus der Haut herausgezogen.

Bei der Honigmassage wird die Haut intensiv durchblutet und durch erweiterte Poren empfänglich für die Aufnahme. Dabei sollen vor allem die antibakteriellen, positiven Wirkstoffe des Honigs und nicht Schweiß und Schmutz in die Haut gelangen, deswegen wird die Haut vorher mit einem feuchten und warmen Waschlappen gesäubert. Saubere Haut lässt sich gleichmäßiger massieren.

Preise: 40€ (45 Minuten)

Honig – Ganzkörpermassage

Preise: 50€ (60 Minuten)


Wirkung:

  • Nackenschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Ischiasproblemen
  • Hüft-, Schulter-, und Kniebeschwerden, wie z.B. Meniskusschäden, Verkalkungen bis hin zu Arthrosen
  • Sportverletzungen
  • Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliose)
  • Bandscheibenvorfälle
  • Hexenschuss
  • Schleudertrauma der Halswirbelsäule
  • chronische Kopfschmerzen und Migräne
  • akute/chronische Verletzungen und Schmerzen von Gelenken, Muskeln und Sehnen wie z.B. Tennisellbogen, Achillessehnenreizung, Fersensporen, muskelzerrung / -faserriss
  • Schmerzsymdrome wie Fibromyalgie, Weichteil- und Gelenkrheumatismus
  • funktionelle Magen und Darmbeschwerden
  • funktionelle Unterleibsbeschwerden wie Menstruationsschmerzen, Periodenunregelmäßigkeiten

(dauert ca. 60 Minuten und muss einige Male wiederholt werden)

Ostepraktik ist ein neuheitliches Behandlungskonzept, das Patienten, die unter akuten oder chronischen Schmerzen leiden, ursächlich helfen kann durch die Behandlung der sogenannten Trigger in der Muskulatur (Auslöser). Triggerpunkte tragen wir alle meist schon seit Kindheit in uns. Einseitige Belastungen bei Arbeit oder Sport, Überbelastungen, Verletzungen, Stress oder Fehlstellungen von Gelenken, Wirbelsäulenverformung und Bandscheibenschäden. Die Trigger sind Muskelfaserverdickungen. Sie sind als harte, druckempfindliche Knoten, Platten oder Stränge tastbar. Werden sie gereizt, schmerzen sie und strahlen häufig in andere Bereiche aus, d. h. Ein Trigger im Lendenwirbelsäulenbereich kann ursächkich für Kopfschmerzen sein, ein Trigger im Oberschenkel für Schmerzen im Knie, ein Trigger im Nackenbereich für schmerzen in der Hand usw.

Bei diese Anwendung werden Fehlstellungen oder Verschiebungen der Wierbel schonendin ihre Urposition gebracht. Becken, Kreutzbein und Gelenke lassen sich mit der richtigen Technik mobiler und schmertfreier machen.

Preise: je nach der Schwere des Problems (75 € ca. 60 Minuten)


Indikationen:

  • Migräne
  • Kopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Verspannungen von Schultern und Rücken, Halswirbelsäule bis zu Arthrose, Bandscheibenvorfällen
  • Problemen mit dem Sprunggelenk, der Kniescheibe, Achillessehne und Schäden im Knie am Meniskus

Wirkung:

  • sanft gegen den Schmerz
  • schnell und zuverlässig auch bei chronischen Schmerzen
  • effektive Hilfe ohne Nebenwirkungen

Das Kinesiologie - Taping war erfunden, abgeleitet vom griechischen „kinesis“, das heißt Bewegung, und von „tape“, dem englischen Wort für Klebeband. Heute setzen Physiotherapeuten und Orthopäden die Tapes zur Behandlung vieler Erkrankungen ein.

Preise: Taping einzelner Körperstellen (30 Minuten inklusive Material)
21€ (Rücken)
21€ (Gelenk groß: z. B. Schulter, Hüfte)
19€ (Gelenk mittel: z. B. Knie, Sprunggelenk)
17€ (Gelenk klein: z. B. Finger, Handgelenk, Ellenbogen)


Wirkung:

  • Kraftzuwachs
  • Schmerzreduktion
  • Gleichgewichtsverbesserung
  • Verbesserung der Ausdauer
  • Sturzprophylaxe
  • Senkung des Blutdrucks
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Verminderung von Bewegungseinschränkungen
  • Verbesserte Funktionalität
  • Verbesserte Mobilität und Flexibilität

Was mit einigen bunten Latex-Bändern 1978 in Akron, Ohio, USA, begann, hat sich zum Inbegriff für Widerstandsprodukte und Übungsprogramme zur Steigerung von Kraft, Mobilität und Flexibilität entwickelt.

Ziel ist, die aktuellen Erkenntnisse der Forschung in Produkte und wissenschaftlich fundierte Übungsprogramme zu übertragen.

Insbesondere das elastische Thera - Band Übungsband findet Einsatz in vielfältigen Übungsprogrammen und führt nachweislich zu positiven Trainings- und Therapieerfolgen.

Preise: 30€ (dauert ca. 30 Minuten und muss einige Male wiederholt werden)


Körperliche Symptome:

  • Hörsturz (Krampfartige Verengungen der Blutgefäße, 70% aller Hörstürze bewirkt Tinnitus)
  • Zähneknirschen (Gebissfehlstellungen)
  • Mittelohrentzündungen
  • Hörmangel
  • Morbus Menière (Erkrankung des Innenohrs führt zu akuten Drehschwindelanfällen, Übelkeit bis zum Erbrechen und einem Druck im Ohr)
  • Verletzungen des Trommelfells
  • Nacken-, Kiefer-, Halsverspannungen
  • Sinusitis (Entzündung der Nasenebenhöhlen, Anschwellen der Schleimhäute im Mittelohr)

Physische Symptome:

  • Hörsturz (Krampfartige Verengungen der Blutgefäße, 70% aller Hörstürze bewirkt Tinnitus)
  • Stress
  • Arteriosklerose (Arterienverkalkung)
  • Unruhen
  • Depressionen
  • Schlafstörungen
  • Gereiztheit
  • Nervosität

Die Kombi-Methode OSTEO-LASER-NEUROSTIMULATION ist eine Tinnitus-Behandlung durch osteopathischen Anwendungen an den tiefen Nacken-, Hals- und Kiefermuskulatur sowie Tinnitus-Klangtherapie (Neurostimulation) und Laseranwendung.

Medizinische Wirkung:

  • akuten und chronischen Tinnitus
  • tonalem (Pfeifen, Klingeln) und nicht tonalem Rauschen, Brummen
  • tinnitusbedingte Schwerhörigkeit
  • Schwindel (Morbus Meniere)
  • Hörsturz und -verzerrung
  • Folgen einer Mittelohrentzündung
  • Durchblutungsstörungen im Innenohr
  • Vestibularis paroxysmie, ein Kurzschluss zwischen einer Ader und einem Nerv

Fast jeder 10. Bürger in Deutschland leidet an einem Tinnitus (Ohrsausen) und ähnliche Innenohrerkrankungen.

Tinnitus, auch Ohrensausen genannt, ist der Oberbegriff für alle Arten von Kopf- oder Ohrgeräuschen. Ein Tinnitus tritt meist plötzlich auf. Er ist, ähnlich wie Schmerz, ein Symptom, das ganz verschiedene Ursachen haben kann. Das Pfeifen im Ohr ist zwar ungefährlich, belastet viele Betroffene aber extrem.
 

Laserbehandlung des Tinnitus

Laser werden in der Medizin seit über 30 Jahren eingesetzt. Die Behandlung (Anwendung) ist völlig sicher und schmerzlos. Die Wirkung des Lasers zeigt sich durch die Durchblutungsförderung und die Zellregeneration. Der Laserstrahl durchdringt selbst tiefere Unterhautschichten und wirkt so als heilsame Biostimulation direkt auf den Stoffwechsel im Bindegewebe.

Preise: 25€ (30 Minuten), 40€ (45 Minuten), 55€ (70 Minuten)

Welche Rolle spielt die Blutegelbehandlung in der modernen Humanmedizin?


Die medizinische Verwendung von Blutegel hat eine faszinierende und lange Tradition. Bereits die Ägypter der Pharaonenzeit kannten die heilende Wirkung der Blutegel. Während man früher die Wirksamkeit der Blutegeltherapie auf den Blutentzug (Aderlass) zurückführte, ist dieser Aspekt heute zweitrangig. Mit den Analysemethoden der modernen Medizin konnten eine Reihe von Wirkstoffe, die der Blutegel beim Saugen abgibt, als entscheidendes Therapieprinzip identifiziert werden. Die meisten dieser heilenden Wirkstoffe im Speichel des Blutegels können bisher nicht künstlich hergestellt werden.

Einige von ca. 30 unterschiedlichen Bestandteile des Blutegelspeichels und ihre Wirkung:

  • Hirudin: Hemmung der Blutgerinnung (Thrombinhemmstoff)
  • Calin: kollagenvermittelte Gerinnungshemmung, die für eine Nachblutung und Wundreinigung sorgt
  • Eglin: Gerinnungs- und Entzündungshemmung
  • Bdellin: Gerinnungshemmung
  • Apyrase: Hemmung der Thrombozytenaggregation
  • Hyaluronidase (Orgelase): Abbau von Hyaluronsäure
  • Histaminähnliche Substanz: ein Naturstoff, der im menschlichen oder tierischen Organismus als Gewebshormon und Neurotransmitter wirkt, und spielt bei allergischen Reaktionen und Immunsystem eine zentrale Rolle

Die Blutegeltherapie ist eine außergewöhnlich wirksame medizinische Therapie und wird heute in der Mikrochirurgie, Gynäkologie, Kardiologie, Dermatologie, Immunologie usw. gebraucht.
Der Blutegel ist somit eine biologische Apotheke mit einer Reihe von einzigartige Wirkstoffen.
Blutegel sind als Fertigarzneimittel eingestuft und unterliegen den gleichen Anforderungen an Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit, die an alle Zulassungspflichten Arzneimittel gestellt werden.

Anwendungsgebiete

Blutegel werden in der Naturheilkunde unter anderem bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Rheuma
  • Radikulitis
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Gürtelrose (Herpes Zoster)
  • Herzenge (Angina pectoris)
  • Entzündungen des weiblichen Unterleibes (Adnexitis)
  • Schlaganfall (Apoplexie)
  • Akute und chronische Gelenkentzündung (Arthritis)
  • Verschleißerscheinungen der Gelenke (Knie- und Daumensattelgelenkarthrose)
  • Kopfschmerzen (Cephalgie)
  • Gallenblasenentzündung (Cholezystitis)
  • Tennisellenbogen (Epicondylitis humeri radialis)
  • Schmerzen der Halswirbelsäule (HWS) und der Lendenwirbelsäule (Lumbago)
  • Muskelverspannungen, Muskelverhärtungen (Myotendinosen, Myogelosen)
  • Krampfadern (Varikosis)
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Venenentzündung (Phlebitis/Trombophlebitis)
  • Hodenentzündung (Orchitis)
  • Furunkel und Karbunkel (Anhäufungen von Furunkeln)
  • Nasennebenhöhlenentzündungen(Sinusitis)
  • Ohrenentzündungen, Mittelohrentzündungen (Otitis media) – auch bei Kindern
  • Verletzungen wie Verstauchungen, Prellungen, Hämatome
  • Überlastungserkrankung der Kniescheibe (Patellaspitzensyndrom)
  • Hämorrhoidalleiden (Hämorrhoiden)
  • akuter Gichtanfall (Hyperurikämie)
  • Durchblutungsstörungen der Kapillargefäße (Mikroangiopathie)
  • Offenes Bein, Unterschenkelgeschwür (Ulcus cruris)
  • Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis)
  • Wundheilungsstörungen durch postoperativen Lymph- und venösen Rückstau in der Traumatologie
    (z.B. Handchirurgie) und plastischen (Rekonstruktiven) Chirurgie
  • Steinen der Nieren und Gallenblase (Cholelithiasis )
  • hilft beim Kampf gegen Verfettung und Zellulitis

Wie verläuft organisatorisch eine Behandlung mit Blutegeln?

Vor jeder Blutegel-Therapie mit dem Ziel ein individuelles Therapiekonzept zu finden, führe ich ein eingehendes Erstgespräch mit Ihnen durch. Während des Gesprächs lässt sich klären, ob Ihre Erkrankung erfolgversprechend mit Blutegeln behandelt werden kann. Dabei werden Ihre Krankheitssymptome und deren mögliche Begleitumstände erfasst um eine Diagnose zu stellen.

Wir besprechen unter anderem:

  • Blutwerte (vom Hausarzt)
  • Durchgemachte Erkrankungen
  • Familiäre Belastungen
  • Früher gestellte Diagnosen

Was passiert bei der Blutegeltherapie?

Die Behandlung kann im liegen oder im sitzen durchgeführt werden.

Für eine Behandlung werden gewöhnlich 1 bis 7 Blutegel (öfter 2-3) an der entsprechenden Stelle angesetzt. Der Blutegel saugt sich fest und sägt mit seinen Kalkzähnchen vorsichtig in die Haut ein. In den ersten Minuten wird an der Bissstelle ein leichtes Brennen empfunden. Dieser Vorgang wird weitergehend schmerzfrei ablaufen, da der Blutegel hierbei schmerzlindernde Stoffe abgibt. Im weiteren Verlauf leitet der Blutegel die Wirkstoffe beim saugen in das Gewebe ein und fällt anschließend von alleine ab. Die Behandlung kann 30 bis zu 90 Minuten dauern. Aus hygienischen Gründen darf ein Blutegel für eine Blutegeltherapie nur einmalig verwendet werden.

Die kleine Bisswunde wird durch den Wirkstoff Calin 8 bis 12 Stunden offen gehalten und blutet nach. In dieser Zeit muss die Wunde mit saugfähigem sterilem Material abgedeckt und fixiert werden.

Der gewünschte Effekt tritt oft unmittelbar nach der Behandlung ein und hält häufig monatelang.

Nach der Behandlung mit dem Blutegel:

  • Lagern Sie den behandelten Arm oder das Bein in den ersten Stunden nach der Behandlung mit Blutegel leicht hoch.
  • Sehr sinnvoll ist nach der Behandlung bewusst viel zu trinken. (Kein Alkohol!) Die Behandlung mit den Blutegel verursacht nicht nur einen Flüssigkeitsverlust über die Nachblutung, sondern durch Anregung der Lymphstromes kommt es auch zu einer (erwünschten) vermehrten Ausscheidung von Wasser durch die Nieren. Dies sollten Sie durch entsprechendes Trinken ausgleichen.
  • Bitte bedenken Sie, dass am Folgetag der Verbandswechsel notwendig ist.
  • In den ersten 2 - 3 Tagen beim Duschen die Wunde trocken halten!
  • Bitte beachten Sie auch in Ihrer Planung, dass Sie wenige Tage nach der Behandlung die Belastung etwas reduzieren sollten!
  • In den ersten Wochen vermeiden Sie Massagen, Fangopackungen, Lymphdrainagen, Akupunktur und Schwimmen.

Die Spuren der Bisse heilen in Form von Punkten innerhalb von 10 bis 15 Tagen zu, wobei individuell abhängig kleine Narben zurückbleiben können. Öfter bleiben diese Narben auf der Haut der Beine, seltener auf anderen Körperflächen wie Brust oder Bauch. Gewöhnlich verringern sie sich nach einiger Zeit und werden unmerklich. Es können leichte Schwäche, Schwindel, Erhöhung der Temperatur des Körpers bis zu 37,5 °C, leichte Röte der Haut und das unbedeutende Ödem an den Bissstellen erscheinen. Fachleute halten solche Symptome für eine Erscheinungsform der Heileinwirkung der Blutegeltherapie auf den Organismus.

Kontra-Indikationen für die Behandlung mit Blutegeln

Wann sollte eine Behandlung mit Blutegeln unterbleiben?

a) Bei allen Krankheiten, die mit einer Schwäche des Immunsystems (Abwehrsystems) einhergehen.

Dies sind beispielsweise fortgeschrittene Krebserkrankungen, Patienten unter einer Chemotherapie, Patienten mit angeborener oder erworbener Immunschwäche, Patienten mit schlecht eingestelltem Diabetes mellitus, Dialyse-Patienten und Patienten nach einer Organ-Transplantation, Patienten, die regelmäßig Cortison einnehmen müssen.

b) Schwere Allergien

Bei Patienten, die eine Allergie gegen einen Inhaltsstoff des Speichel von Blutegeln haben, dürfen nicht mit Blutegeln behandelt werden
(z. B. bei einer Allergie gegen Hirudoid)

c) Patienten mit Blutarmut (Anämie)

Eine Blutarmut (Anämie) kann auf ganz unterschiedliche Weise entstehen: z. B. bei akuten Magen-oder Zwölfinger-Darmgeschwüren, schwerer Gastritis; aber auch entzündlichen Darm-Erkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa.

d) Patienten mit Störungen der Blutgerinnung

Störungen der Blutgerinnung findet man bei der Bluterkrankheit. Im Alltag besonders bedeutsam ist die (relativ) häufige Einnahme von Medikamenten, die die Gerinnungsfähigkeit des Blutes mindern.
(Ein Auswahl bekannter Medikamente: ASS 100®, Herz-ASS®, Clopidogrel®, Plavix®, Marcumar®, ...)

e) Fortgeschritten Erkrankung der Leber

In der Leber werden viele Eiweiße für die Blutgerinnung gebildet

f) Schwangerschaft

 

Zurückhaltung bei der Therapie mit Blutegeln ist geboten:

  • Bei Menschen, die einen starken Ekel gegen Blutegel empfinden und beim Ansetzen der Egel mit Panik-Attacken oder mit einem Kreislauf-Kollaps reagieren
  • bei Menschen mit überschießender Narbenbildung
  • bei akuten fieberhaften Erkrankungen oder nach einer zurückliegenden Injektion von Kortison im Anwendungsgebiet der Blutegel kann die Behandlung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden

Die Blutegeltherapie sollte nur von erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden!

Preisliste für meine Leistungen

Beratungskosten für die Blutegeltherapie: 65€ (einmalig)
Eine Behandlung kostet pro Sitzung 30 bis 60 Euro (Je nach Behandlungszeit). Kauf der Blutegel incl. Transport, Versorgung, Wundmaterial kosten pro Tier 9,50 €.

Gesetzliche Krankenversicherungen erstatten meist keine Kosten bei einer Behandlung mit Blutegeln.
Private Krankenversicherungen tragen oft einen Teil der Kosten.

Vor Beginn der Behandlung mit Blutegeln werden Sie ein ausführliches Informationsgespräch über die Blutegeltherapie erhalten.

In diesem Beratungsgespräch werden alle Ihre Fragen beantwortet.
Ich erkläre Ihnen die Art der Behandlung mit Blutegeln, die voraussichtliche Dauer und die Kosten.

Termine nach telefonischer Vereinbarung oder Online